Jesus wehrt sich gegen das lockere, kann ich meinen Partner auswechseln – Markus 10,1-12

4. April 2014
  • Die Pharisäer suchen die Grenze: „Darf ich“. Jesus antwortet mit dem Zentrum, dem Sinn der Ehe.
  • Jesus sagt: Ehegemeinschaft ist eine körperliche und seelische Einheit.
  • Jesus macht in Matthäus 5,32 eine Ausnahme bei der Scheidung, wenn sie aufgrund von Unzucht, Ehebruch geschieht (da wo der Sinn der Ehe mutwillig zerstört worden ist).

Markus 10,1-12 zum Text

1 Dann zog Jesus von Kapernaum nach Judäa und in die Gegend östlich des Jordan. Wie überall strömten auch hier die Menschen zusammen, und wie immer sprach er zu ihnen. 2 Da kamen einige Pharisäer zu Jesus, weil sie ihm eine Falle stellen wollten. Sie fragten ihn: „Darf sich ein Mann von seiner Frau scheiden lassen?“ 3 Jesus fragte zurück: „Was hat Mose denn im Gesetz vorgeschrieben?“ 4 Sie antworteten: „Mose hat gesagt: ‚Wenn sich ein Mann von seiner Frau trennt, soll er ihr eine Scheidungsurkunde geben.'“ 5 Jesus entgegnete: „Das war nur ein Zugeständnis an euer hartes Herz. 6 Aber Gott hat die Menschen von Anfang an als Mann und Frau geschaffen. 7 ‚Darum verlässt ein Mann seine Eltern und verbindet sich so eng mit seiner Frau, 8 dass die beiden eins sind mit Leib und Seele.‘ Sie sind also eins und nicht länger zwei voneinander getrennte Menschen. 9 Was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden.“ 10 Als sie wieder im Haus waren, wollten seine Jünger noch mehr darüber hören. 11 Jesus sagte ihnen: „Wenn sich ein Mann von seiner Frau trennt und eine andere heiratet, dann ist das Ehebruch. 12 Auch eine Frau bricht die Ehe, wenn sie sich von ihrem Mann trennt und wieder heiratet.“

Was sind Deine Gedanken zu Markus 10,1-12?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: