Was bedeutet der Kampf von Jakob mit Gott?

19. August 2016
Jakobs Lebenssituation stand im krassen Gegensatz zu den an ihn ergangen Verheißungen. Jakob wollte die göttlichen Verheißungen aus eigener Kraft Wirklichkeit werden lassen.
 
Viele stehen in ähnlichen Situationen. Sie halten die Spannung zwischen Lebenswirklichkeit und den göttlichen Verheißungen nicht aus und werden selbst aktiv.
 
Die entscheidende Wende geschah, als er schwach wurde und er sich Gott unterstellte und sich ihm anvertraute (anklammerte).
 
Jakob wird vom Fersenhalter zum An-Gott-Klammernden und dieser kämpft nun für ihn.
 
Wenn wir nicht mehr für uns kämpfen, sondern uns Gott anvertrauen, gibt es eine neue Dimension in unserem Leben.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: