Auffahrt – Himmelfahrtsfest

25. Mai 2017
2017: Donnerstag 25. Mai
 
Bedeutung von Himmelfahrt
• Jesus beendete mit seiner Himmelfahrt seinen ersten Auftrag auf der Erde. Er ging leiblich an einen realen jenseitigen Ort, von dem er versprochen hat, darin Wohnungen für seine Nachfolger vorzubereiten (Joh. 14,2).
 
• Jesus ist nicht in eine Geisteswelt entschwunden, sondern sitzt zur Rechten des himmlischen Vaters (Mk. 16,19 / Apg. 7,56).
 
• Von da wird er wiederkommen, um Gottes Reich sichtbar aufzurichten. Jeder Mensch empfängt dann göttliche Gerechtigkeit.
 
• Für die Jünger begann an diesem Tag eine spannungsvolle Zeit. Einerseits staunten sie darüber, wie Jesus in den Himmel auffuhr und die Engel mussten sie erst wieder in die Realität zurückholen. Andererseits mussten sie nun auf den göttlichen Zeitpunkt warten, an dem das nächste Ereignis eintreffen würde. Keiner von ihnen kehrte mehr in sein altes Leben und seinen alten Beruf zurück – etwas Neues wurde eingeläutet.
 
Die Nachfolger von Jesus leben in der Erwartung, in diese andere Welt aufgenommen zu werden und empfangen als Anzahlung den Heiligen Geist, der sie leitet. Sie freuen sich auf die Wiederkunft von Jesus, bei der er sein Reich in Herrlichkeit aufrichten wird.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: