101 vermeintliche Widersprüche in der Bibel

18. Dezember 2020

Liebevoll entkräftet von Kurt Beutler / Antwort an Shabir Ally

Es ist mir aber klar, dass diese Art von manipulativer Kritik ursprünglich nicht von islamischer Seite stammt, denn der Koran redet immer voller Respekt von der Thora, Zabur, Ingil und allen Prophetenbüchern. Leider sind manche Muslime in die Falle getappt, sich von liberalen „Christen“ beeinflussen zu lassen, welche meinen, die Bibel zerreissen zu müssen.

Der Muslim, der sich also die Hände reibt, wenn die Bibel auseinandergerissen wird, muss sich bewusst sein, dass das kritische Denken nicht vor dem Koran halt machen wird.

Die Bibel behauptet von sich im Gegensatz zum Koran nicht, seit Ewigkeit im Himmel aufbewahrt worden zu sein. Sie ist von Menschen geschrieben worden, die aber von göttlichen Erlebnissen berichten. Prinzipiell sind sie Zeugen und ihr Zeugnis wird dadurch noch verstärkt, dass sie sich hier und dort in Details unterscheiden. Dadurch wird nämlich klar, dass sie sich nicht miteinander abgesprochen haben, sondern echte unabhängige Zeugen sind.

weiterlesen →  https://ibrahim-impulse.net/101-vermeintliche-widersprueche-in-der-bibel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: