Gut über andere reden

12. Oktober 2021

In unserem Sprachgebrauch wird «segnen» oft als Synonym für «Gutes tun» verwendet. Segnen ist aber mehr.

Das griechische Wort εύλογέω (eulogeo) «segnen» bedeutet auch «gut reden von», «loben», «rühmen», «preisen» oder «danken».

Ein Lebensstil des Segnens ist, dass wir gut über jemanden sprechen und Gottes Güte über einer Person rühmen. Eine positive Sprache über Menschen soll unser ganzes Reden durchdringen.

«Segnet, die euch verfolgen» (Römer 12,14) meint: Wir sprechen gute Dinge über den Menschen aus, mit deren Ansichten wir überhaupt nicht übereinstimmen.

Zu segnen bedeutet, sich ohne Bedingungen Gutes für andere und für Ereignisse zu wünschen. Was immer ein Geschenk des Schöpfers ist, voller Staunen zu betrachten.

Segen ist nicht Wohlstand, sondern die Gegenwart Gottes. Das wünschen wir mit dem priesterlichen Segen.

weiterlesen →  https://www.obrist-impulse.net/gut-ueber-andere-reden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: