Das Geheimnis von Maria

17. Dezember 2021

Marta macht in Lukas 10,38-42 genau das, was alle von einer Gastgeberin erwarten, und trotzdem wird sie kritisiert. Marta versucht Jesus zu instrumentalisieren. Sie meint zu wissen, was Jesus und ihre Schwester tun sollten.

Sind wir da manchmal nicht ähnlich? In so manchen Gebeten versuchen wir immer wieder, Jesus unsere Lösung zu unterbreiten.

Marta ist mit ihrem Dienst nicht eins. Würde sie aus Freude dienen und ihre Erwartungen nicht auf Maria projizieren, wäre alles in Ordnung. Beide Frauen bringen ihre Liebe zu Jesus in ihrer Liebessprache zum Ausdruck: Marta durch Dienen, Maria durch Zeit haben. Doch Marta meint, Maria sollte so sein wie sie.

Maria ist ganz bei sich. Sie macht das, was für sie die höchste Wertschätzung ist. Und das soll ihr nicht genommen werden. Wir müssen lernen, dass wir einander ergänzen.

Spannend ist, dass bei Jesus nicht nur wie damals üblich Männer an den Lehrgesprächen teilnehmen, sondern auch Frauen. Sie sitzen sogar in der ersten Reihe. Zu Füßen Jesu sitzen bedeutet, nicht nur andächtig zuzuhören, sondern aktiv an den Lehrgesprächen teilzunehmen. Die Frage ist:  Wem oder was sitze ich zu Füßen? Wo hole ich mir Inspiration? Was tut mir gut? Mit was belaste ich meine Seele?

Bei Maria und Marta ist es wichtig, dass sie im inneren Einklang mit sich leben. Weil Marta zu hohe Ansprüche an sich selbst hat, ärgert sie sich, als nicht alles so läuft, wie sie es sich vorstellt. Vielleicht ist das eine passende Inspiration gerade für die Weihnachtszeit, nicht alles so perfekt gestalten zu wollen, sondern mehr Zeit füreinander, für sich und für Gott zu haben.

weiterlesen → https://www.obrist-impulse.net/das-geheimnis-von-maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: