Lebt als Kinder des Lichts

13. Januar 2022

(Epheser 5,1-20)

Wir sind zu einem neuen Leben als Gottes geliebte Kinder befreit (Epheser 5,1). Jesus übernahm die Konsequenzen unserer Verfehlung, indem er sich als Opfer am Kreuz hingegeben hat (Epheser 5,2).

Das bedeutet aber nicht, dass wir nun zügellos leben, sondern dass wir als Kinder des Lichts leben sollen (Epheser 5,8). Dieses Leben ist geprägt von Liebe (Epheser 5,4), Dankbarkeit (Epheser 5,4), Güte, Gerechtigkeit, Wahrheit (Epheser 5,9) und Weisheit (Epheser 5,15).

Anstatt sinnloses Geschwätz zu verbreiten (Epheser 5,6), sagen wir dem himmlischen Vater jederzeit Dank für alles im Namen von unserem Herrn Jesus Christus (Epheser 5,19).

Wir sind vom Reich des Todes in das Reich Gottes versetzt, in dem Jesus uns den Weg erleuchtet. Paulus sagt nicht: Ihr wart in der Finsternis, sondern: Ihr wart Finsternis. Jetzt seid ihr Licht (Epheser 5,8).

Doch die Finsternis ist nicht ausgerottet, auch nicht bei den neuen Menschen in Christus, sonst müsste der Verfasser das nicht extra erwähnen.

Das Umfeld der Gemeinde in Ephesus war damals geprägt von Unmoral, Habgier und gottlosem Geschwätz. Deshalb ermutigt Paulus zu einem entgegengesetzten Lebenswandel.

Wir sollen die Klarheit und Strahlkraft behalten, auch wenn alle um uns herum etwas anderes leben.

weiterlesen → https://www.obrist-impulse.net/lebt-als-kinder-des-lichts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: