Der Messias – ein Königpriester wie Melchisedek

27. Januar 2022

David schreibt in Psalm 110,1 und 4 über den Messias: Der HERR sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel für deine Füße! … Du bist Priester in Ewigkeit nach der Weise Melchisedeks!»

Melchisedek bedeutet: „Mein König der Gerechtigkeit von Frieden“. Er ist ein Bild für den versöhnenden Dienst von Jesus, der zur Rechten Gottes ist (Markus 16,19 / Lukas 22,69).

In 1.Mose 14,18-20 wird beschrieben, wie der Königpriester Melchisedek, den blutbelasteten Abraham durch Brot und Wein wieder unter den Segen Gottes stellt. Er lenkt den Blick vom sonst friedfertigen Abraham auf Gott, der der eigentlich Handelnde ist und Abraham gibt als Ausdruck des Dankes 10 Prozent dem Melchisedek.

Jesus ist aus der königlichen Stammlinie von David und steht für einen priesterlich-versöhnenden Dienst. Durch Brot und Wein bringt er zum Ausdruck, dass wir durch seine Sendung (Fleischwerdung) und den Tod am Kreuz, wieder mit Gott versöhnt werden. Jesus gibt Brot und Wein als Erneuerungszeichen. Wir stellen uns, indem wir es wie Abraham annehmen, unter den Segen Gottes. Gott ist der Handelnde und wir bringen unseren Dank gegenüber ihm zum Ausdruck.

https://www.obrist-impulse.net/der-messias-ein-koenigpriester-wie-melchisedek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: