Ein Leben in der Liebe

1. Februar 2022

Die Sünde hat uns unfähig gemacht, etwas oder jemanden zu lieben, ohne unseren Vorteil zu suchen. Doch Gott gibt nicht auf.

Seine Liebe ist eine Liebe, die leidet, weil sie die Selbstbezogenheit, die Erbärmlichkeit und all das Ungereimte in uns erträgt und aushält, bis wir umkehren und Gottes Gegenwart in unseren Herzen wiederhergestellt werden kann.

Die selbstlose Liebe, die leidet, um zu retten, ist das Wesen Gottes.

Wir sollen in sein Bild verwandelt werden (2. Korinther 3,18), damit, wer immer uns begegnet, in uns Jesus sieht, erkennt und ihn liebt. Wenn Jesus in uns offenbar wird, das ehrt Gott den Vater!

weiterlesen https://www.obrist-impulse.net/ein-leben-in-der-liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: