Frösche

12. Mai 2022

Die Zehn Plagen sind ein Modell für die Apokalypse der Offenbarung.

Für die alten Ägypter wurde der Frosch zum Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit, weil er mit der jährlichen Nilschwemme die Fruchtbarkeit und somit Leben in das sonst unfruchtbare Land brachte. Die ägyptische Göttin der Geburt, Heqet, wurde froschgestaltig oder mit einem Froschkopf dargestellt.

Mit der zweiten Plage war die Botschaft an den Pharao: „Ich, Gott, gebe Leben in jedes Haus und entziehe es“. Der Pharao dachte, er könne bestimmen, wer geboren werden und wer sterben soll.

Die Wahrheit ist, Leben ist nicht machbar. Wir können zwar vieles, aber es ist Gott, der ein Ja zu einem jeden Leben gibt und er kann jedes Leben beenden, wann er will.

Geboren werden und Sterben betrifft jedes Haus. Was eine gute göttliche Ordnung hat, kann durch Missbrauch viel Not und Elend verursachen. Was Segen sein sollte, wird zu Plage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: